Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in der FUEN

„Wie Pilze in einem regnerischen Wald“

Russland, 05.06.2020

Die Corona-Pandemie stellt die deutsche Minderheit in Russland vor ungekannte Herausforderungen. Bernd Fabritius hat mit der MDZ über die Sorgen der Menschen gesprochen. Der Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten warnt vor Fake News, die aus der Krise Profit schlagen wollen.

weiterlesen

Jugendorganisationen legen Grundstein für neue Arbeitsformen

Russland, 05.06.2020

Der vergangene Samstag brachte eine neue Erfahrung für die Jugend der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland: Die Organisation initiierte die erste internationale Jugendkonferenz im Online-Format.

weiterlesen

Podcast: Händeschütteln, Plastiktüten und Natur

Slowakei, 03.06.2020

„Das Highlight hier sind die Berge“, erzählt Christoph. Für den ifa-Redakteur bei der Deutschen Allgemeinen Zeitung gehören Ausflüge in die kasachische Natur genauso zum Leben in Almaty wie die Suche nach abwechslungsreichen Themen und der Händeschüttel-Fetischismus.

weiterlesen

Begegnungszentren finden Zeit für Ideen

Russland, 02.06.2020

Mehr als 400 Begegnungsstätten für Russlanddeutsche gibt es im Land. Viele davon gehen auf Projekte im Rahmen des Programms der Bundesregierung zur Unterstützung der deutschen Minderheit in der Russischen Föderation zurück. Wie führen sie ihre Arbeit in der Zeit der Selbstisolation fort? Die MDZ hat nachgefragt.

weiterlesen

Pfingsttreffen der Sudetendeutschen auf YouTube

Tschechische Republik, 02.06.2020

Der traditionell an Pfingsten stattfindende Sudetendeutsche Tag musste in diesem Jahr aufgrund von Corona verschoben werden. Nichtsdestotrotz gibt es am Wochenende ein digitales Programm.

weiterlesen

Freie Fahrt für Grenzlandbewohner: Ministerium arbeitet an Modell

Dänemark, 02.06.2020

Dänemark lockert die Einreisebestimmungen, nun sollen Grenzlandbewohner bald ohne triftigen Grund einreisen können. Wer in den Genuss kommt, daran arbeitet das Justizministerium.

weiterlesen

Internationaler Kindertag

Kasachstan, 02.06.2020

Am ersten Tag des Sommers feiern die Menschen in verschiedenen Ecken der Welt den Internationalen Kindertag. In diesem Jahr fanden im Gebiet Ostkasachstan keine kulturellen Großveranstaltungen statt, aber das bedeutet nicht, dass es keine Überraschungen gab.

weiterlesen

Wir müssen das Andenken an unsere Vorfahren in Würde halten!

Kasachstan, 02.06.2020

Sehr geehrte Landsleute! Liebe Freunde!

Liebe Landsleute, ich wende mich an Sie im Zusammenhang mit dem Tag des Gedenkens an die Opfer politischer Repressionen, welcher gemäß des Dekretes des Präsidenten Nursultan Nasarbajew jährlich am 31 Mai in Kasachstan begangen wird.

Die Multinationalität unserer Republik entstand als Folge politischer Repressionen – zu verschiedenen Zeiten wurden Tausende von Menschen verschiedener Nationalitäten hier her verwiesen. Deshalb ist der 31. Mai ein besonderer Tag für jeden von uns.

weiterlesen

Erstes Online-Treffen der AGDM Mitglieder (2)

AGDM Koordination, 27.05.2020

Im Rahmen des ersten Online-Treffens der AGDM Mitglieder fand am 21. Mai 2020 eine zweite Sitzung mit VertreterInnen der AGDM Mitgliedsorganisationen aus Ungarn, Slowakei, Ukraine, Kasachstan, Kirgistan und Georgien statt. Mit einem schriftlichen Bericht beteiligte sich auch die Mitgliedsorganisation der AGDM aus Estland. Über die aktuelle Situation hinsichtlich der Corona-Pandemie, über die Projektarbeit in Zeiten, in denen jegliche persönliche Begegnung unmöglich ist, über die Ideen und Weiterentwicklung der Arbeit aber auch über Probleme und Herausforderungen berichteten die VertreterInnen der AGDM Mitgliedsorganisationen.

weiterlesen

Jetzt für ifa-Kulturassistenz bewerben!

Slowakei, 27.05.2020

Der Karpatendeutsche Verein sucht eine*n Kulturassistent*in für den Social-Media- und Online-Auftritt des Karpatenblattes, dem einzigen Print- und Online-Medium der deutschen Minderheit in der Slowakei.

Der Fokus der Kulturassistenz liegt im redaktionellen Bereich. Es sollen Beiträge für die Social-Media-Kanäle und Online-Auftritte des Karpatenblattes verfasst werden. Dabei soll besonders eine junge Zielgruppe angesprochen werden. Außerdem sollte gezielt auf junge Menschen zugegangen werden, um sie zu einer möglichen Mitarbeit beim Karpatenblatt bzw. im Karpatendeutschen Verein zu motivieren. Somit sollen potentielle Nachwuchsredakteur*innen gewonnen werden.

weiterlesen

AGDM MITGLIEDER

COUNTRIES

MITGLIEDSORGANISATIONEN